Sonntag, 14. Juni 2015

KARDAMON-RHABABERKUCHEN MIT WEIßER SCHOKOLADE

Rhabarberendspurt - In weniger als zwei Wochen ist die Rhabarbersaison vorbei und es heißt wieder Warten bis zum nächsten Frühling. Also nichts wie los, zieht euch die Backschürze über und schwingt den Schneebesen! Die letzten Rhabarber-Tage müssen voll ausgekostet werden!




Ich persönlich liebe ja den ganz klassischen Rhabarberkuchen mit Baiser, den ich auch hier auf meinem Blog findet. Den gab es bei uns diese Saison auch reichlich, aber zum krönenden Abschluss kann doch auch mal was Neues her. Darf ich präsentieren: Rhabarberkuchen mit Kardamon und sanfter weißer Schokolade!




 ZUTATEN

150 gr Zucker
50 gr weiße Schokolade oder Konfitüre
150 gr Butter
4 Eier
5-6 Stangen Rhabarber
200 gr Mehl
1 Tl Zimt
1-2 Tl Backpulver
2 Tl Kardamonpulver oder 3 Kardamonkapseln
1 Päckchen Vanillezucker



ZUBEREITUNG


Die weiche Butter, Vanillezucker und den Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier hinzufügen. Die Schokolade hacken und etwa die Hälfte im Teig unterrühren. Dann das Mehl, das Backpulver und gegebenenfalls das Kardamonpulver hinzugeben und untermengen. Den Rhabarber waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, Zimt darüber streuen. Den fertigen Teig in eine gefettete Springform geben und den Rhabarber darauf verteilen. Habt ihr euch für die Variante mit Kardamonkapseln entschieden, dann schneidet jetzt die Kapseln auf und verstreut den Inhalt nach Belieben über dem Kuchen. Das Ganze kommt dann für ca. 35-40 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad! Den fertigen Kuchen noch mit dem Rest der Schokolade bestreuen. Genuss ist beim Verspeisen dieses Kuchen absolut garantiert! 

Liebe Grüße 








Kommentare:

  1. Sieht zum Anbeißen aus. Der Kuchen scheint richtig schön saftig geworden zu sein.
    Liebe Grüße
    Charlotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danke liebe Charlotta! :) Du hast Recht, der Kuchen ist wirklich super saftig und schon leer gegessen :) Liebe Grüße zurück!

      Löschen