Dienstag, 30. Juni 2015

GEBURTSTAGSTAFEL: MOUSSE AU CHOCOLAT-TARTE


Ein Geburtstag steht vor der Tür und das Geburtstagkind hat sich von mir ausdrücklich einen Scholadenkuchen gewünscht. Diesem Wunsch gehe ich natürlich liebend gerne nach und habe für den morgigen Geburtstag eine feine Mousse au Chocolat-Tarte gezaubert. Da es draußen so warm ist (endlich!) gibt es noch eine Ladung frische Johannisbeeren dazu. Perfekte Harmonie - Kleine saure Beeren und kräftige Schokolade. Der Kuchen ist wirklich unschlagbar, was die Schokoladigkeit angeht. Den müsst ihr wirklich mal probieren! 




ZUTATEN FÜR DIE SCHOKOBOMBE

5 Eier (getrennt)
1 Packung Gala Schokoladenpudding
200 gr Zartbitter-Schokolade
150 gr Butter
Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
100 gr gemahlene Mandeln
1/4 Tl Backpulver
100 gr Zucker
1 El Kakaopulver zum Bestäuben

SO GEHT'S



1.Eine große Springform mit Backpapier auslegen und am Rand fetten. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
2. Die Schokolade zerbrechen und zusammen mit der Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.
3.Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen.
4.In einer separaten Schüssel das Eigelb, den Zucker + Vanillezucker schaumig rühren. Dann die Schokoladen-Butter-Mischung unterheben. Den Eischnee ebenfalls unterheben. 
4.Die Mandeln mit dem Backpulver und Puddingpulver vermengen und untermengen.
5.Teig in Springform füllen und dann für 30-35 Minuten backen. Nach dem Abkühlen dann noch mit Kakaopulver bestäuben.

Liebe Sommergrüße!





Kommentare: