Mittwoch, 10. Juni 2015

SUPER SAFTIGE BUTTERMILCH-ZITRONEN-GUGELHUPFE



Hallo ihr da draußen!
Ein süßer Traum aus Buttermilch und Zitrone erwartet euch...Zum Reinlegen!

Und der Sommer stattet uns einen, hoffentlich nicht allzu kurzen, Besuch ab! Ich bin ein ganz anderer Mensch, wenn es warm ist. Nichts geht über einen warmen, sonnigen Sommertag, an dem ein warmes Lüftchen weht. Das muss doch gefeiert werden! Am besten mit ein paar Zitronen-Buttermilchgugls und einem super einfachem Granatapfeleistee! Mein Motto - Sommertage sind Festtage! Lasst euch also verwöhnen von frischen zitronigen Supergugls und einem eingekühlten Tee!

Das Rezept habe ich auf dem tollen Blog Kochkarussell entdeckt!



ZUTATEN



Für den Teig


70 gr Butter
90 gr Zucker
2 Eier
150 gr Mehl
Abrieb von 2 Zitronen
Saft von 2 Zitronen
1 1/2 Tl Backpulver
150 ml Buttermilch



Für den Guss


100 gr Puderzucker
4 Tl Zitronensaft
4 Tl Wasser


Der Teig reicht für 12 Minigugelhupfformen mit einem Durchmesser von 7 cm bzw. für 10 große Muffins.

SO GEHT'S

Eier, Zucker und Butter ca.5 Minuten lang schaumig rühren. Dann das Mehl, das Backpulver und eine Prise Salz hinzugeben. Wieder alles gut vermengen und als letztes den Zitronensaft, den Zitronenabrieb und die Buttermilch unterrühren. 
In die gefetteten Gugelförmchen/Muffinförmchen füllen und bei 180 Grad ca. 18-25 Minuten, je nach gewünschtem Bräunungsgrad, backen!
Guss anrühren und auf den ausgekühlten Gugls oder Muffins verstreichen.

Guten Appetit und schönes Schlemmen!

<3






Kommentare:

  1. Das Rezept hört sich einfach nur yummy an und die Teilchen sehen schon richtig saftig und zum Anbeißen aus.
    Liebe Grüße
    Charlotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charlotta,
      lieben Dank! Ich kann das Rezept wirklich allen ans Herz legen! Es ist total super und ich habe die kleinen Teilchen drei Mal in Folge gebacken <3 einfach himmlisch :) Ganz liebe Grüße zurück!

      Löschen