Montag, 20. April 2015

FLUFFIGE ZIMTSCHNECKEN

Guten Morgen,

an diesem Montag Morgen überfiel mich auf's Neue die Backlust! Ich muss immer erst um halb zwölf arbeiten, genug Zeit also, um noch was Schönes zu backen. Heute kommen super leckere Zimtschnecken auf den Kaffeetisch. Das Rezept habe ich von Kochkarusell ! Ich liebe diese Zimtschnecken über alles und bisher hat es auch allen anderen immer richtig gut geschmeckt. Allerdings habe ich die Zimt-Zucker-Mischung ein wenig abgewandelt.

Also ran an's Backen!


DAS BRAUCHT IHR:


Für den Teig:
  • 1 EL Trockenhefe (Ich nehm immer einen 1/2 Würfel frische Hefe)
  • 60 g Zucker
  • 60 ml warmes Wasser
  • 240 ml Milch
  • 1½ EL Butter, geschmolzen
  • 500 g Mehl
    Für die Füllung:
    • 60 g Butter, geschmolzen
    • 50 g Zucker
    • 3 EL Zimt
    • 100 gr braunen Zucker
    Das sollte ungefähr 12 Zimtschnecken in der Größe einer Muffinform ergeben.

    UND SO GEHTS:

    Die Hefe, den Zucker und das Wasser vermischen. Dann die geschmolzene Butter, die Milch, 140 gr Mehl hinzugeben und zu einem flüssigen Teig vermengen. Das übrige Mehl hinzufügen und mit Knethacken gut vermengen und mit den Händen zu einer schönen Kugel formen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und für ca. 1 und 1/2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
    Ist der Teig gegangen, könnt ihr ihn schön rechteckig ausrollen. Nun die geschmolzene Butter auf den Teig streichen und die ZimtZuckermischung gleichmässig verteilen. Die ganze Teigmatte nun zusammenrollen und dann in zwölf gleich große Röllchen/Stückchen schneiden.
    Eine Muffinform einfetten und die Röllchen senkrecht reinstellen. Das Ganze kommt dann für 10-15 Minuten in den Ofen bei 180 Grad.

    Guten Appetit!




    Kommentare: