Dienstag, 14. April 2015

AUS ALT MACH NEU - BLUMENTÖPFE PIMPEN

Hallo an alle,

Kennt ihr das? Nach dem Winter sehen manche Blumentöpfe ziemlich bescheiden aus, der Ton blättert ab und die Natur gewinnt über Hand. Ärgerlich, wenn man bedenkt wie viel ein schöner Blumentopf aus gutem Material kostet. Genau dieses Problem kam diesen Frühling auf mich zu. Um nicht zu tief in den Geldbeutel greifen zu müssen, habe ich beschlossen gehabt mit dem Kauf neuer Blumentöpfe zu warten. Und tadaa, eine ganz einfach Idee kam mir in den Sinn: Die Blumentöpfe einfach anzumalen! 



WAS IHR DAFÜR BRAUCHT:

  • Weiße wasserfeste Außenfarbe (gibt es bei Bauhaus)
  • Bürste zum Säubern der Töpfe
  • Dicker Pinsel (Zb. von Ikea)
  • Acrylfarbe
  • Zeitung zum Unterlegen
  • Schönes Wetter
  • Eimer zum Farbemischen

UND SO GEHTS:


Zuerst die Töpfe gut mit einer Bürste säubern. Das Ganze am besten ohne Wasser, denn sonst müsst ihr warten bis die Töpfe trocken sind, da sonst die Farbe nicht haftet. Dann sucht euch einen schönen Platz und legt alles gut mit Zeitung aus. Jetzt kommt die Farbe ins Spiel: Die gewünschte Menge von der Außenfarbe in einen Eimer oder Schüssel geben. Dann einen Spritzer (oder mehrere) von der Acrylfarbe im gewollten Farbton hinzufügen und alles gut mischen.(Ich entschied mich für Pastellrosa) Alternativ kann man natürlich auch schon die Außenfarbe im gewünschten  Farbton kaufen, das lässt allerdings weniger Spielräume. Und nun kann es auch schon losgehen mit dem Pinseln. Nach Lust und Laune können nun die Töpfe bemalt werden! Viel Spaß!































Viele liebe blumige Grüße!

Eure Paulina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen